www.wormser-schachverein.de / 5: Presse > Die 2. Mannschaft des Wormser Schachvereins verteidigt erfolgreich die Spitzenposition der 1. Pfalzliga
.

Die 2. Mannschaft des Wormser Schachvereins verteidigt erfolgreich die Spitzenposition der 1. Pfalzliga

10.05.2022  1. Pfalzliga - 2. Mannschaft 

Im vorgezogenen Mannschaftskampf der 1. Pfalzliga empfing der Wormser Schachverein am Muttertag die Schachfreunde aus Niederkirchen. Diese machten sich ebenfalls noch Hoffnung auf einen Aufsteigerplatz in dieser Liga und traten daher mit einer starken Mannschaft die Reise in die Nibelungenstadt an.
Zunächst waren es aber die Wormser, die bereits nach knapp zwei Stunden Spielzeit mit 3:0 vorne lagen. Herausragend war hierbei der Sieg von IM René Dausch, der seinen altbekannten Kontrahenten nach allen Regeln der Kunst überspielte. Frank Schäfer und Steffen Schluchter waren die beiden anderen Punktelieferanten. Gut sah es auch für Niclas Burg aus, der mit Schwarz in einer hochkomplizierten Partie einen Springerausfall am Damenflügel mit Materialgewinn abschloß. Im Partieverlauf erhielt sein Gegner vollwertiges Gegenspiel, drohte mit Mattangriff und griff dann doch fehl. Burg konnte den gegnerischen König schließlich ins Freie treiben und selbst mattsetzen.
Leider versäumte es Mannschaftsführer Köhler in vorteilhafter Stellung rechtzeitig einen Turmtausch durchzuführen, wonach sein Kontrahent einen unwiderstehlichen Angriff auf den geschwächten schwarzen Feldern zum ersten Sieg für die Niederkirchner ausnutzte. An Brett 4 gelang es den Gästen schließlich in der Zeitnotphase der Partie das Blatt ebenfalls zu wenden und zum 2:4 zu verkürzen. Am Spitzenbrett kämpfte mittlerweile Thomas Steinkohl mit einem Minusbauern im Turmendspiel um ein remis – leider vergebens.
Alles hing jetzt vom Ausgang der Partie Patrick Völbel gegen das Jungtalent der Niederkirchner, Mathias Huschens, ab. Der Wormser konnte aber in der komplizierten Partie seinen Freibauern nicht zum Sieg verwerten, wonach sich die Spieler an der ersten Zeitkontrolle schließlich auf remis einigten. Endergebnis 4,5 zu 3,5 für die Nibelungenstädter.
Die II. Mannschaft des Wormser Schachvereines behauptete mit diesem knappen Sieg die Spitzenposition in der 1. Pfalzliga und ist weiterhin auf Meisterschaftskurs.

Worms ist mit insgesamt sechs Mannschaften im pfälzischen Schachbund vertreten. Wer also Lust hat, sich im Schachspiel zu messen, trifft immer auf einen gleichwertigen Partner. Wir spielen freitags ab 19 Uhr im Hotel Boos, Mainzer Straße 5. Gäste sind immer willkommen. Näheres auf unserer homepage https://www.wormser-schachverein.de/ oder über Patrick Boos, 0157 85068824.

 

Rene Dausch

René Dausch - voll konzentriert