www.wormser-schachverein.de / 6: Presse > Feldmann gewinnt knapp, Helbig zeigt was er kann
.

Feldmann gewinnt knapp, Helbig zeigt was er kann

06.03.2021   Ein Bericht von Mike Martin

Johannes Feldmannr 2019

Am Freitag, den 06.03.2021, richtete der Wormser Schachverein wieder ein Schnellschachturnier aus. Als Bedenkzeit waren 10 Minuten pro Spieler und Partie vorgesehen. Im Vergleich zum schnelleren Blitzschach hatte man also deutlich mehr Zeit zur Verfügung. Insgesamt waren 5 Runden veranschlagt. Johannes Feldmann gewann das Turnier mit 4,5 Punkten. Er verwies Fidemeister Roland Ollenberger auf den zweiten Platz. Dritter wurde Jungspieler David Musiolik. Insgesamt war die Beteiligung leicht schlechter als bei den Blitzturnieren. Am kommenden Freitag geht es dann wieder weiter mit einem Blitzturnier.

Eine hohe Beteiligung schaffte das Online-Schachtraining von Daniel Helbig zu generieren. Zwischenzeitlich waren gleichzeitig 25 Schachspieler online. Helbig zeigte dabei schöne Partien von sich und anderen Schachspielern. Durch die unterhaltsame Durchführung war die Veranstaltung kurzweilig. Der Wormser Schachverein hofft, dass das nächste Schachtraining wieder in den Vereinsräumen stattfinden kann.

Sie möchten selbst an einem Schachturnier teilnehmen? Dann treten Sie mit uns in Kontakt! Patrick Boos, Tel. 06241/52456, Mike Martin, Tel. 0162/3067253 (gerne auch per Whats-App) Oder besuchen Sie uns im Internet unter https://www.wormser-schachverein.de/.