www.wormser-schachverein.de / 6: Presse > 2. Schachbundesliga kommt nach Worms
.

2. Schachbundesliga kommt nach Worms

  17.10.2019    Verfasser: Daniel Helbig

Am nächsten Wochenende gibt es für alle Schachfreunde und Schachfreundinnen aus der Region einen besonderen Leckerbissen in der Nibelungenstadt zu erleben: am 19. und am 20.10. richtet der Wormser Schachverein von 1878 e.V. die erste und die zweite Runde der anlaufenden 2. Schachbundesliga aus. Gespielt wird in der Aula der Paternusschule in der Grabenstraße 50, 67551 Worms. Die erste Mannschaft der Wormser hatte in der abgelaufenen Spielzeit den Meistertitel in der Oberliga erkämpft und war damit aufgestiegen.

Los geht es am Samstag um 14.00 Uhr gegen die Schachfreunde vom SC Eppingen. Die Hausherren sind hier wohl eher als Außenseiter zu handeln. Der SC Eppingen bringt gleich eine ganze Reihe spielstarker, erfahrener Titelträger ans Brett. Sonntags steht dann mit dem SV 1947 Walldorf die vermeintlich etwas leichtere Aufgabe an. Um sich aber tatsächlich Hoffnungen auf einen oder gar zwei Punkte machen zu dürfen, müssen die Wormser auch an diesem Tage alles geben und Spitzenleistungen abrufen. Der Startschuss am Sonntag fällt bereits um 10.00 Uhr.

Die Stimmung in der Mannschaft ist vor dem ersten Spieltag gut. Man freut sich, dass es endlich losgeht. Für den ein oder anderen Spieler wird es wichtig sein, den Rost der Sommerpause endgültig abzuschütteln. Von Anfang an hat man es außerdem vermieden, Augenwischerei zu betreiben: das Ziel lautet ganz klar Klassenerhalt. Schon dafür werden die Wormser einige dicke Bretter bohren müssen. Mannschaftsführer ist wie schon im Vorjahr Fidemeister Roland Ollenberger. Neu in die Mannschaft gekommen sind der Internationale Meister Markus Klauser und Fidemeister Pascal Karsay. Letzterer hat in den letzten Wochen und Monaten durch starke Ergebnisse auf sich aufmerksam gemacht. Zentrales Element der Truppe ist außerdem Fidemeister Dennis Naßhan am ersten Brett. Hier wird er es mit einigen starken Großmeistern zu tun bekommen.

Zuschauerinnen und Zuschauer sind gerne willkommen. Als „Schachneuling“ sollte man auf jeden Fall das Handy vor Betreten des Spielortes ausschalten, dann kann man eigentlich wenig falsch machen. Am nächsten Wochenende eröffnet sich die großartige Chance, echtes Spitzenschach hautnah in Worms zu erleben!

Gäste und Neumitglieder

sind im Wormser Schachverein immer herzlich willkommen. Schauen sie einfach mal unverbindlich vorbei.

Kinder und Jugendliche treffen sich Dienstags ab 16:30 Uhr sowie Freitags ab 17:30 Uhr im Hotel Boos in der Mainzer Straße 5 in Worms zum Spielabend/Training. Erwachsene und Senioren kommen ab 19:00 Uhr zum Zug. Informationen bei Patrick Boos, Telefon: 06241/52456 oder im Internet unter https://www.wormser-schachverein.de/

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 169 mal angesehen.