www.wormser-schachverein.de / 5: Presse > Schachbundesliga steht an - Dr. Gernot Köhler überrascht in Hassloch
.

Schachbundesliga steht an - Dr. Gernot Köhler überrascht in Hassloch

15.06.2022  Zwei Pokale für Dr. Gernot Köhler 

Am kommenden Wochenende (18./19.06) steht in der Aula der Paternusschule in Pfeddersheim die beiden Heimspiele der 2. Schachbundesliga an. Der Wormser Schachverein empfängt am Samstag um 14.00 Uhr den SK Eppingen.
Für die Wormser tritt hier erstmals Vereinslegende Gregor Werner an. Werner, in den 80er Jahren einer der prägenden Schachspieler von Rheinland-Pfalz, wird mit den weißen Steinen spielen.
Am Sonntag kommt es um 10.00 Uhr dann zum Abstiegsendspiel gegen den SC Böblingen. Gewinnen die Wormser dieses Duell, sind noch realistische Chancen auf den Klassenerhalt vorhanden. Verlieren sie, kann für nächstes Jahr in der Oberliga Süd-West geplant werden. Zuschauer sind zu beiden Partien herzlich willkommen.
Für eine faustdicke Überraschung sorgte bei den Hasslocher Schachtagen Senior Dr. Gernot Köhler. Mit einem fantastischen Ergebnis von 5,5 Punkten aus 7 Spielen. Er wurde damit Dritter unter 131 Schachspielern und Erster bei der Seniorenwertung. Köhler spielte das Turnier über sehr konzentriert und machte wenig Fehler. Als kleines Dankeschön gab es noch eine Siegprämie über 200,00 €.
Ebenfalls ein ordentliches Turnier spielte Fidemeister Roland Ollenberger. Er wurde mit 5 Punkten aus 7 Spielen guter Sechster. Ollenberger musste leider bereits die erste Partie aufgeben und kämpfte sich dann stark ins Turnier zurück.

Sie möchten selbst an einem Schachturnier teilnehmen? Dann treten Sie mit uns in Kontakt! Patrick Boos, Tel. 06241/52456, Mike Martin, Tel. 0162/3067253 (gerne auch per Whats-App) Oder besuchen Sie uns im Internet unter https://www.wormser-schachverein.de/.

 

Dr. Gernot Köhler

 Dr. Gernot Köhler - 1. Platz bei den Senioren und 3. Platz im B-Turnier.