www.wormser-schachverein.de / 4: Spielbetrieb / 4.1: Stadtmeisterschaft > Wormser Stadtmeisterschaft 2020 mit 27 Teilnehmern gestartet
.

Wormser Stadtmeisterschaft 2020 mit 27 Teilnehmern gestartet

24.01.2020  Verfasser: Daniel Hendrich

Die 76. Wormser Stadtmeisterschaft begann gestern mit 27 Spielern, von denen ein Drittel eine Wertungszahl von über 2000 besitzen. Das Turnier ist damit das stärkste seit vielen Jahren. Einige der nominellen Favoriten taten sich in ihren Auftaktpartien schwer, konnten sich mit einer Ausnahme am Ende aber durchsetzen. Thomas Steinkohl musste gegen Feras Albouni lange kämpfen, fand am Schluss jedoch ein schönes Manöver, um seinen Freibauern siegbringend nach vorne zu schieben. Auch Patrick Boos stand gegen Elias Holschuh zwischenzeitlich sicher nicht besonders gut, konnte die Stellung dann aber entscheidend öffnen. Die Überraschung der Runde gelang Vladimir Knezevic, der sich gegen Gregor Werner ein Remis erkämpfte, nachdem Werner seinen Freibauern einstellte und aus der Stellung keinen ausreichenden Vorteil holen konnte. In der zweiten Runde (zu spielen am 14. Februar) kommt es mit Patrick Völbel – Roland Ollenberger sowie Thomas Steinkohl – Patrick Boos bereits zu den ersten Spitzenpaarungen; für Spannung ist also gesorgt.

Ergebnisse der 1. Runde
Anmeldeliste Stadtmeisterschaft
Paarungen der 2. Runde

Dieser Artikel wurde bereits 311 mal angesehen.