www.wormser-schachverein.de > 2. Grandprix-Turnier der 17. Wormser Grundschul-Schachmeisterschaft ein voller Erfolg!
.

2. Grandprix-Turnier der 17. Wormser Grundschul-Schachmeisterschaft ein voller Erfolg!

  05.03.2020    Bericht von Daniel Helbig

Am vergangenen Samstag, den 29.02., fand in den Räumlichkeiten des Wormser Schachvereines von 1878 e.V. das 2. Turnier der 17. Wormser Grundschul-Schachmeisterschaft statt. Die Meisterschaft wird in diesem Jahr erstmals als Grandprix-Serie ausgetragen: es gibt 4 Einzelturniere mit jeweils eigener Tageswertung sowie eine Endabrechnung am Ende der Meisterschaft. Mitspielen dürfen alle Wormser Grundschüler/innen von der ersten bis zur vierten Klasse. Die Turniere sind allesamt startgeldfrei. An jedem Turniertag gibt es Pokale für die jeweils Tagesbesten – in der Gesamtwertung werden am Ende die drei Bestplatzierten, die beste Schule und das beste Mädchen mit einem Pokal ausgezeichnet.

Im ersten Turnier der Serie konnten sich 4 Spieler/innen mit jeweils 4 Punkten (aus 5 Runden) an die Spitze der Tabelle setzen: Jan Phillip Schweda, Stella Engler, Laura Sophie Schäfer und Jannik Keller gingen somit als Favoriten in die zweite Runde am Samstag. Insgesamt fanden an diesem Tag 20 junge Schachspielerinnen und Schachspieler den Weg in den Wormser Schachverein, um im sportlichen Wettkampf den oder die Tagesbeste(n) unter sich auszumachen. Schlussendlich gelang es Naila Murati mit 4 Punkten und 16,0 Buchholzpunkten das Turnier für sich zu entscheiden. Bei der Buchholzwertung werden die Punkte der Gegner, gegen die man im Laufe des Turnieres gespielt hat, zu einer Feinwertung zusammenaddiert. Naila Murati ist mit ihren 9 Jahren außerdem die amtierende Frauenmeisterin des Wormser Schachvereines; diesen Titel sicherte sie sich bei der Rheinland-Pfalz-Frauen-Einzelmeisterschaft im letzten Jahr in der Nibelungenstadt. Auf Platz 2 kam am Samstag Jannik Keller mit ebenfalls 4 Punkten bei allerdings nur 15,5 Buchholzpunkten ins Ziel. Platz 3 ging an Laura Sophie Schäfer (4 Punkte bei 11 Buchholzpunkten), Platz 4 an Diana Bilic (ebenfalls 4 Punkte, aber die etwas schlechtere Feinwertung). Der Wormser Schachverein gratuliert allen Siegerinnen und Siegern recht herzlich und hofft aber auch, dass alle Kinder einen schönen Tag über dem Schachbrett verbringen konnten.

Der Dank des Wormser SV gilt allen Helferinnen und Helfern an diesem Tag, ohne die ein solches Turnier gar nicht machbar wäre. Ehrenamtliches Engagement wird häufig nicht in dem Maße wahrgenommen, in dem es eigentlich für das lebendige Fortbestehen eines Vereines notwendig ist. Insbesondere ist in diesem Zusammenhang dem Schulschachreferenten Frank Schäfer zu danken. Seit vielen Jahren setzt der Wormser Schachverein nun schon gezielt auf die Arbeit an Wormser Schulen. Dem liegt die Überzeugung zugrunde, dass die Zukunft eines jeden Vereines nur auf der Basis einer intensiven Jugendarbeit existieren kann.

Die dritte Runde der Grandprix-Serie findet am 28. März wie gewohnt in den Räumlichkeiten des Wormser Schachvereines statt. Los geht es wieder um 14.00 Uhr, Meldeschluss ist auch dieses Mal um 13.45 Uhr. Für interessierte Kurzentschlossene ist es auch möglich, erst zur dritten Spielzeit in die Serie einzusteigen. Für das leibliche Wohl sorgt der Ausrichter, über Kuchenspenden würde sich der Wormser Schachverein freuen. Alle Teilnehmer/innen bekommen eine Urkunde für das erfolgreiche Absolvieren eines Schachturnieres verliehen. Da es eine Teilnehmergrenze gibt, bitten wir um Voranmeldung per Mail an: f.schaefer-worms@t-online.de oder per Telefon: 06241 - 43200 oder 0176 - 3468 6607. Der Wormser Schachverein hofft auf rege Beteiligung.

2. Wormser Grundschulschachmeisterschaft 20202. Wormser Grundschulschachmeisterschaft 20202. Wormser Grundschulschachmeisterschaft 20201. Wormser Grundschulschachmeisterschaft 2020

Mit 20. Teilnehmern war das ein tolles Turnier.
Am 28.03.2020 folgt das nächste Turnier

 

2. Wormser Grundschulschachmeisterschaft 2020

NameVornameAtSchulePlatzPktBuchSoBerg
MuratiNailawE-Ludwig1.4,016,012,0
Schäfer Laura SophiewWestend2.4,014,011,0
BilicDianawE-Ludwig3.4,014,010,0
SelcukAkif Münib Pestalozzi4.4,013,09,0
KellerJannik E-Ludwig5.3,015,57,5
SchwedaJan Phillip E-Ludwig6.3,014,07,0
EnglerStellawE-Ludwig7.3,014,07,0
ChengVincent E-Ludwig8.2,513,05,0
PeykaniNikan E-Ludwig9.2,512,04,0
CarollCallahan E-Ludwig10.2,59,04,5
LodderSophiawE-Ludwig11.2,013,54,8
KernLukas Neusatz12.2,013,04,5
ShakhbazianDionysios E-Ludwig13.2,012,02,8
SchiedhelmAnsgar Kili Klausenberg14.2,012,02,5
KleinJonas Dahlberg15.2,011,53,0
SedlakJessicawE-Ludwig16.2,011,04,0
SurubariuIlariawE-Ludwig17.2,011,02,5
BrusilowskiMichellewDahlberg18.2,010,04,0
AcarHavinwNeusatz19.1,011,51,5
CorradoKoray E-Ludwig20.0,510,00,5

Dieser Artikel wurde bereits 89 mal angesehen.